Golfen im Herbst – wenn die Natur am buntesten ist

Nach dem Trubel des Sommers kehrt langsam wieder Ruhe ein in die Natur von Österreichs südlichstem Bundesland. Die Bäume spielen ihr Farbenspiel, über den Seen liegt am Morgen zarter Nebelhauch. Jetzt ist die Zeit jener Sportarten gekommen, die bei den angenehmen Herbsttemperaturen am meisten Spaß machen. So auch für den Golfsport.

Die zahlreichen Golfplätze in Kärnten sind zu jeder Jahreszeit top gepflegt, das Einzige, was sich ändert, ist die Atmosphäre. Im Herbst herrscht entspannte Ruhe vor, die Sonne scheint aber immer noch kräftig und macht den Aufenthalt im Freien zur besonderen Freude. Wahre Genießer packen jetzt ihr Golfbag und gönnen sich ein paar entspannte Tage mit ihrem Lieblingssport. Ja, Golfen im Herbst hat viele schöne Facetten! Vielleicht ist dies die Gelegenheit, auch einmal weniger bekannte Golfplätze für sich zu entdecken? Neben großen Namen wie Velden, Bad Kleinkirchheim, Millstätter See oder Klopeiner See bietet Kärnten noch zahlreiche andere Anlagen, die es unbedingt wert sind, entdeckt zu werden.

Golfclub Dellach am Wörthersee

Golfen im Herbst: entdecken Sie Neues!

Der Golfclub Schloss Finkenstein in Gödersdorf, in unmittelbarer Nähe zu Villach und dem Faaker See gelegen, ist eine relativ junge 18-Loch-Anlage. Von hier aus eröffnen sich Ihnen zu dieser Jahreszeit traumhafte Blicke auf die Karawanken und den Mittagskogel, die sich bereits in herbstlicher Färbung präsentieren. Klein, aber fein ist die Golfanlage Drautal/Berg. Mit neun Loch eher etwas kleiner aufgestellt, punktet Berg mit seiner idyllischen Lage direkt an der Drau, die auch optimal ins Spiel eingebunden ist. Hier treffen auch Golfer mit hohem sportlichem Potenzial auf eine echte Herausforderung. Ebenfalls neun Loch bietet die Anlage Wolfsberg bei St. Michael im Lavanttal. Die neun Fairways sind über hügeligem Gelände verteilt und versprechen ein abwechslungsreiches Golfspiel im Herbst.

Wie wäre es mit dem Golfclub Jacques Lemans St. Veit-Längsee? Hier, auf 630 Metern über dem Meeresspiegel, warten 18 Fairways auf Sie. Naturnah eingepasst bietet sich dem Spieler im Herbst eine ganz eigene Atmosphäre, das bunt verfärbte Laub und das der Jahreszeit eigene Licht zieht jetzt besonders viele Freunde des Golfens an. 

Herbstliches Rahmenprogramm in Kärnten

Ein Golfurlaub im Herbst bedeutet aber nicht nur phantastische Golfrunden bei herrlichstem Wetter. Jetzt finden auch zahlreiche Brauchtumsveranstaltungen zum Erntedank, verbunden mit einem regelrechten kulinarischen Reigen, statt. Frische, regionale Produkte werden zu den typischen Kärntner Spezialitäten verarbeitet, in den Restaurants und Hotelküchen laufen die Köche noch einmal zur Höchstform auf. 

 

Apropos Höchstform. Auch für zahlreiche Kulturveranstaltungen ist der Herbst eine wahrhaft goldene Zeit. Theater, Konzerte, Volkskunst, Museen – wer neben dem Golfspielen im Herbst auch diese Form der Anregung sucht, darf sich auf ein großes Angebot freuen. Ihre Gastgeber und die Tourismusverbände freuen sich darauf, Sie auf die eine oder andere Schmankerl-Veranstaltung während Ihres Golfurlaubes aufmerksam zu machen.

Johannes Puch ; © Kärnten Werbung
Käsnudel

Kärntner Käsnudel

Kärntner Käsnudel

Martin Hofer; MTG_Martin Hofer
Almtafel am Granattor in der Region Millstätter See

Almtafel am Granattor

Almtafel am Granattor

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung